Herzlich Willkommen

 

auf der Homepage der Turngemeinde 1953 Langenselbold e. V. Ich bin zwar technisch nicht auf dem allerneuesten Stand, dafür aber inhaltlich up to date. Über die Reiter in der Kopfzeile findet Ihr die wichtigsten Informationen rund um den Verein: Mannschaften, Trainingsbetrieb, Vorstand etc. In der Rubrik "Unser Verein" sind Eintrittserklärung und Satzung als PDF-Datei hinterlegt und können zum Ausdruck verwendet werden. Viel Spaß beim Stöbern.

Aktuelle Nachrichten

TGL mit Kantersieg in der Oberliga, Zweite schlägt TFC Steinheim

17.11.2019 Mit einem deutlichen Heimsieg hat sich Tischtennis-Oberligist TG Langenselbold (TGL) nach der dreiwöchigen Herbstpause im Spielgeschehen zurückgemeldet. Die mit drei Ersatzspielern angetretenen Wiesbadener vom TTC RW Biebrich konnten zwar in einigen Duellen über vier Sätze gehen, doch am klaren 9:0 Erfolg gab es nichts zu rütteln. Waltemode/Prause (3:0 Sätze gegen Stephan/Kumar), Tronin/Dragicevic (3:1 gegen Kannenberg/Schuster) und Hartmann/Winkler (3:1 gegen Eichner/Gehrsitz) stellten die Weichen schon von Beginn an auf „Attacke“. Christoph Waltemode (3:0 gegen den Inder Kishore Kumar), Richard Prause (3:1 gegen Frank Stephan) und Alexey Tronin (3:1 über Paul Schuster) erhöhten schnell auf 6:0. Ein knappes Spiel erlebten die 70 Zuschauer dann zwischen Thomas Hartmann und Björn Kannenberg, in dessen Verlauf sich der Selbolder im Entscheidungssatz durchsetzen konnte. Im hinteren Paarkreuz wiesen Andrija Dragicevic (3:1 gegen Liam Gehrsitz) und Andre Winkler (3:0 gegen Benedikt Eichner) ihre Gegner in die Schranken und stellten nach noch nicht mal zwei Stunden Spielzeit den 9:0 Endstand her. Nächstes Wochenende muss der TGL-Tross beim TV Braunfels (Sa., 23.11. um 13:00 Uhr) in Mittelhessen antreten, ehe am Sonntag, 24.11. (14:00 Uhr gegen TTV Stadtallendorf) und Samstag, 07.12. (19:00 Uhr gegen TuS Kriftel) noch zwei Heimauftritte bevorstehen. Zwei wichtige Punkte hat die zweite Mannschaft in der Bezirksoberliga im Spitzenspiel gegen den TFC Steinheim, der aus der Verbandsliga abgestiegen war, eingespielt und damit den Verfolger auf Distanz gehalten. Hopkins/Leißner siegten in drei Sätzen gegen Bohländer, F./Schaffer, während Winkler/Kreuder gegen Bohländer, O./Haselberger erwartungsgemäß den Kürzeren zogen. Dafür lösten Reinmüller/Dickel ihre Aufgabe gegen Goncharov/Hoffmann überraschend deutlich mit 3:0 Sätzen. Andre Winkler kam gegen Frank Bohländer zu einem 3:1 Erfolg. Michael Hopkins bot dem Spitzenspieler des TFC, Oliver Bohländer, lange Paroli, musste aber nach fünf Sätzen seinem Gegner zum Sieg gratulieren. Matthias Leißner ließ gegen Rainer Haselberger nichts anbrennen. Selbolds Karl-Friedrich Kreuder unterlag dann Alexander Goncharov in vier Sätzen. Doch das starke hintere Paarkreuz mit René Reinmüller (3:1 gegen Sven Hoffmann) und Liam Dickel (3:1 gegen Frank Schaffer) brachte die TGL mit 6:3 in Führung. In einer sehenswerten Partie konnte Andre Winkler mit seinem 3:1 Erfolg über Oliver Bohländer sogar auf 7:3 erhöhen. Michael Hopkins war dann gegen Frank Bohländer unterlegen, doch Matthias Leißner konnte gegen Alexander Goncharov auf 8:4 erhöhen. Etwas Hoffnung keimte bei den Gästen nach der Niederlage von Kreuder gegen Haselberger nochmal auf, doch René Reinmüller machte gegen Frank Schaffer kurzen Prozess in drei Sätzen und sicherte dem Team den wichtigen 9:5 Sieg. Die TGL 2 bleibt damit verlustpunktfrei auf Platz eins und kommt ihrem Saisonziel „Aufstieg in die Verbandsliga“ ein weiteres Stück näher.

 TGL-Mädchenteam gibt keinen Satz ab

17.11.2019 Ohne Satzverlust kehrte das Mädchenteam der Tischtennisabteilung der Turngemeinde Langenselbold (TGL) von ihrer Auswärtspartie beim TTC Salmünster 2 in der Kreisliga zurück. Lena Sattler, Cora Leißner, Luisa und Leonie van Klev hatten beim 10:0 Erfolg das Heft stets in der Hand. Da war die Begegnung der vierten Schülermannschaft in der 2. Kreisklasse bei der SG Bruchköbel 4 doch wesentlich spannender. Lean Bayerlein (2), Lennard Roberts (2), Frederik Bock sowie das Doppel Bock/Roberts holten einen 6:4 Sieg. Eine gute Ausgangslage in ihren Spielklassen haben auch die Herrenteams vier und acht der TGL. Die vierte Mannschaft hielt die KG Wittgenborn 2 in der Kreisliga mit 9:5 in Schach bleibt auf dem zweiten Tabellenplatz. Schwarz/Heuser, Binzel/Stein-Struck, Jan Heuser (2), Nico Walther (2), Heinz-Werner Binzel (2) und Christopher Stein-Struck punkteten für die Gastgeber. Die achte Mannschaft gewann das prestigeträchtige Derby gegen den TTC Neuberg 3 in der 3. Kreisklasse mit 9:5. Und das, obwohl kein Doppelerfolg gelingen wollte. Nach 0:3 drehten die Selbolder erst auf. Joel Després, Tim Wannek (2), Natascha Kreutzer (2), Frank Heuser (2), Viktoriya Boneva und Peter Wannek ließen sich nicht beirren und holten Punkt um Punkt.

TG Langenselbold

Veranstaltungsinfos

       
   
       
       
       
       

 

 

Bildergalerie

senioren_40_hp.jpg

Navigationspfad

Spielplan 1. Mannschaft


Oberliga Hessen

Saison 2019/2020

Vorrunde

 
Tag       Datum       Uhrzeit        Gegner
             
 Sa.   19.10.2019   19:00   gegen Gießener SV
 Sa.   26.10.2019   18:00   beim TSV 1907 Allendorf/Lumda
 So.   17.11.2019   14:00   gegen TTC RW 1921 Biebrich
 Sa.   23.11.2019   13:00   beim TV 1894 Braunfels
 So.   24.11.2019   14:00   gegen TTV 1951/66 Stadtallendorf
 Sa.   07.12.2019   19:00   gegen TuS 1884 Kriftel

 

Spiellokal

TT-Arena der TGL

Käthe-Kollwitz-Schule
Ringstraße 55
63505 Langenselbold
Copyright © 2019 TG-Langenselbold. Template designed by olwebdesign.