Herzlich Willkommen

 

auf der Homepage der Turngemeinde 1953 Langenselbold e. V. Ich bin zwar technisch nicht auf dem allerneuesten Stand, dafür aber inhaltlich up to date. Über die Reiter in der Kopfzeile findet Ihr die wichtigsten Informationen rund um den Verein: Mannschaften, Trainingsbetrieb, Vorstand etc. In der Rubrik "Unser Verein" sind Eintrittserklärung und Satzung als PDF-Datei hinterlegt und können zum Ausdruck verwendet werden. Viel Spaß beim Stöbern.

Aktuelle Nachrichten

TGL unterliegt Tabellenführer

24.03.2019 Gegen den bereits als Meister und Aufsteiger feststehenden SVH 1945 Kassel konnte Tischtennis-Oberligist TG Langenselbold zwar Nadelstiche setzen aber für den großen Wurf hat es leider nicht gereicht. Ohne die Stammspieler Richard Prause (geplante Abwesenheit), Horst Geyer (krankheitsbedingt abwesend) und André Winkler (berufsbedingt abwesend) geriet das Mannschaftsgefüge etwas durcheinander. Neben Routinier Matthias Leißner, der den Langzeitkranken Horst Geyer schon seit Wochen ersetzt, durften die Brüder Hahn an diesem Wochenende ran. Waltemode/Schreitz eröffneten gegen Hilgenberg, N./Weber mit Mühe nach fünf Sätzen zum 1:0. Für Hartmann/Leißner (0:3 gegen Bankosz/Schmidt) und Hahn, M./Hahn, O. (0:3 gegen Bierwirth/Hilgenberg, M.) gab es nichts zu holen. Christoph Waltemode konnte gegen Tom Schmidt umgehend egalisieren (3:1), während Andreas Schreitz gegen den Polen Michal Bankosz mit 0:3 das Nachsehen hatte. Thomas Hartmann konnte im Anschluss einen 1:2 Satzrückstand gegen Noah Weber noch drehen und glich zum 3:3 aus. Nach den Niederlagen von Matthias Leißner (1:3 gegen Niklas Hilgenberg), Markus Hahn (1:3 gegen Marco Hilgenberg) und Oliver Hahn (0:3 gegen Florian Bierwirth) ging jedoch die Pausenführung mit 6:3 an die Gäste. Für den weiteren Spielverlauf war dann entscheidend, dass von drei Fünf-Satz-Duellen nur eins an die Gastgeber ging. Christoph Waltemode musste sich im Spitzenspiel gegen Michal Bankosz mit 2:3 geschlagen geben. Andreas Schreitz hatte gegen Tom Schmidt im Entscheidungssatz eine Nasenlänge Vorsprung und Thomas Hartmann konnte dieses Mal einen 2:0 Satzvorsprung nicht ins Ziel retten, so dass es dann 4:8 aus Sicht der Selbolder stand. Nach der deutlichen 0:3 Niederlage von Matthias Leißner gegen Noah Weber war dann die Messe mit 4:9 gelesen. Wobei es in der Aufstellung schon perfekt hätte laufen müssen, dass hier Punkte möglich gewesen wären.

 Siebte Herrenmannschaft gewinnt beim Tabellenersten

24.03.2019 Einen starken Auftritt zeigte die siebte Herrenmannschaft der Turngemeinde Langenselbold Abt. Tischtennis (TGL) beim TV Bad Orb 5 in der 3. Kreisklasse. Den Selboldern spielte der Auftakt mit drei Doppelsiegen von Despés/Hoffmann, Krebs/Meininger und Titze, St./Kreutzer in die Karten. Joel Després, Björn Hoffmann, Stefan Titze (2) und Natascha Kreutzer (2) machten schließlich den 9:6 Erfolg perfekt. Im Gegensatz dazu konnte die sechste Mannschaft beim TV Lützelhausen 5 in der 2. Kreisklasse gar kein Doppel gewinnen. Wolfgang Deliaga, Luca Wallow, Helmut Seifert (2) und Nico Troiano (2) überzeugten zwar in den Einzeln, konnten aber die 6:9 Niederlage nicht verhindern. Grund zum Jubeln hatte dafür die fünfte Mannschaft in der 1. Kreisklasse beim TTC Schöneck 3, denn Alexander Morbitzer, Holger Schmidt, Stefan Herbert, Claus Neumann, Manfred Birkelbach und Jürgen Urban waren beim 9:0 Sieg nicht zu stoppen. Damit hat sich das Team mit einer starken Rückrundenleistung bisher auf den zehnten Tabellenplatz vorgespielt, der gleichbedeutend mit dem Klassenerhalt wäre. In der Kreisliga konnte die vierte Herrenmannschaft in zwei Partien keine Akzente setzen und war sowohl gegen den TV Kesselstadt 2 (6:9) als auch bei der TTG Topspin Hanau 2 (3:9) unterlegen. Im Heimspiel waren Binzel, H.-W./Hoffmann, Heinz-Werner Binzel, Christopher Stein-Struck (2), Adrian Nitsch und Nico Troiano erfolgreich. In der Auswärtspartie konnten Robin Schwarz, Heinz-Werner Binzel und Christopher Stein-Struck ihre Einzel gewinnen. Die Höchststrafe in Form einer 0:9 Pleite musste die dritte Mannschaft in der Bezirksklasse beim TTC Neuberg hinnehmen. Nur zwei Sätze waren den TGL-Akteuren vergönnt. Auch bei den Nachwuchsteams musste man nach etlichen Siegen nun Punktverluste beklagen. Die erste Jugendmannschaft blieb in der Kreisliga beim TTC Lieblos mit 3:6 auf der Strecke. Rohbanie, Melody/Wick, Roman, Melody Rohbanie und Simon Theodor Wick konnten punkten. Wenigstens einen Punkt konnte die zweite Jugendmannschaft in der 2. Kreisklasse beim TTC Bernbach mitnehmen. Emmerich/Schmidtmann, Max Linus Emmerich, Dajan Schmidtmann, Julia Crespo Vidal und Alexander Predojevic glichen zum 5:5 aus. Siegreich beendete dafür die zweite Schülermannschaft das Wochenende. Mit 6:2 wurde der TTC Bernbach in der 2. Kreisklasse bezwungen. Van Klev, Noah/Kämmerer, Müller/Bretz, Noah van Klev (2) und Niklas Müller (2) waren hier die Matchwinner.

TGL-Termine 2019

02.03.2019 Der Vorstand der Turngemeinde Langenselbold Abt. Tischtennis (TGL) hat in seinen letzten Sitzungen einige Termine für 2019 festgelegt und möchte diese den Mitgliedern frühzeitig bekannt geben. Am Wochenende 25./26. Mai tritt die TGL wieder als Durchführer der Kreisranglisten für Damen und Herren auf. An beiden Tagen wird ab 10:00 Uhr in der Hessentagshalle der Plastikball „geschlagen“. Die internen Meister werden dann am Samstag, 15. Juni bei den Vereinsmeisterschaften für Damen und Herren in der TT-Halle gesucht. Und für Montag, 17. Juni lädt der Vorstand alle Mitglieder um 19:30 Uhr zur jährlichen Mitgliederversammlung mit anschließender Spielersitzung in den Vorraum der TT-Halle ein. Dabei wird die Saisonplanung 2019/2020 ein Hauptthema sein. Für den TT-Nachwuchs ist die TGL am Wochenende 24./25. August als Durchführer des MKK-Nachwuchsturniers gefragt, bevor dann das schon traditionelle Grillfest am Samstag, 31. August (17:00 Uhr) die neue Saison einläutet. Am Faschingswochenende waren nur wenige Tischtennis-Teams im Einsatz. Die dritte Herrenmannschaft musste sich im Achtelfinale des Bezirkspokals im Klassement der Bezirksklasse dem TTC Gießen-Rödgen knapp mit 3:4 geschlagen geben. Die Punkte von Christian Erb (2) und Stefan Bock reichten nicht zum Weiterkommen. In der Kreisliga konnte die vierte Mannschaft beim Tabellenzweiten TV Hochstadt wenig ausrichten. Heinz-Werner Binzel und Pascal Silvestri punkteten beim 2:9. Bei der TG Mittel-Gründau 2 in der 2. Kreisklasse konnte sich die sechste Mannschaft in einer spannenden Partie mit 9:7 durchsetzen. Graupner/Seifert (2), Urban/Dickel, Andreas Graupner, Jürgen Urban, Luca Wallow, Helmut Seifert und Markus Dickel (2) waren die Matchwinner für die Selbolder. Leider ohne Punkte musste die achte Mannschaft die Heimreise von der Begegnung in der 3. Kreisklasse beim TV Kesselstadt 4 antreten. Walter/Wannek und Nico Troiano holten die zwei Zähler beim 2:9 unter der Woche.


Unser Team für die Oberliga Hessen 2018/2019

 

TG Langenselbold

Veranstaltungsinfos

Fr.   17.05.2019  
Sportlerehrung Stadt Lgs.  
       
Sa./So   25./26.05.2019  
KVR/KZR/KER Damen/Herren
Ausrichter: TGL
 
Sa.  

15.06.2019 ab 10:00

TGL-Vereinsmeisterschaften
Damen/Herren
 
Mo.   17.06.2019 ab 19:30 
TGL-Mitgliederversammlung
TGL-Spielersitzung
 
 Sa./So.   24./25.08.2019  
 MKK-Nachuchsturnier
 
 Sa.   31.08.2019 ab 17:00  
 TGL-Grillfest
 
 
 
 
 
 
 

 

Bildergalerie

img-20170902-wa0022.jpg

Navigationspfad

Spielplan 1. Mannschaft


Oberliga Hessen

Saison 2018/2019

 
Tag       Datum       Uhrzeit        Gegner
             
 Sa.   16.03.2019   18:00   in NSC Watzenborn-Steinberg
 So.   24.03.2019   14:00   gegen SVH 1945 Kassel
 So.   31.03.2019   14:00   beim TV 1880 Dreieichenhain
 So.   07.04.2019   14:00   gegen TuS 1884 Kriftel
 So.   14.04.2019   14:00   gegen TSV Besse

 

 

Spiellokal

TT-Arena der TGL

Käthe-Kollwitz-Schule
Ringstraße 55
63505 Langenselbold
Copyright © 2019 TG-Langenselbold. Template designed by olwebdesign.