Nachwuchstraining bei der TGL

Die neue Saison beginnt und es warten – so wie in jeder neuen Spielzeit – spannende und interessante Herausforderungen auf die Nachwuchsspieler/innen. Natürlich steht wieder der Spaß im Vordergrund, aber der Ehrgeiz, erfolgreich auf Punktejagd gehen zu können, darf bei den jungen Kids nicht unterschätzt werden.

Das Nachwuchstraining findet montags und mittwochs statt und wird von einem gut gemischten Trainerstab aus erfahrenen und jungen Personen geleitet, die eine genaue Vorstellung davon haben, wie die Nachwuchstalente zu fördern und zu verbessern sind. Das Team besteht aus Leo Dieser, Alexey Tronin und Liam Dickel. Der gute Mix aus erfahrenen und jungen Trainern bildet ein sehr ausgewogenes Grundgerüst für unsere Vereinsziele im Nachwuchsbereich.

Nachwuchstrainer_2020
Alexey Tronin / Leo Dieser

Das Trainingskonzept basiert unverändert auf der Aufteilung in zwei Trainingsgruppen: Anfänger und Fortgeschrittene. Hierfür wurden die Trainingszeiten angepasst, um Neueinsteigern und Fortgeschrittenen optimale Trainingsbedingungen anbieten zu können. Hierfür steht die TT-Arena der Hessentagshalle mit perfekten Trainings- und Spielbedingungen zur Verfügung. Die Halle gehört zum Gebäudekomplex der Käthe-Kollwitz-Schule. Zudem findet einmal die Woche noch das Training des Kreisleistungszentrums (KLZ) des Main-Kinzig-Kreises in der TGL-Halle statt.

Neben dem Training soll aber auch im Nachwuchsbereich der Gemeinschaftssinn gestärkt werden. So sind wieder Vereinsmeisterschaften, eine Nachwuchs-Weihnachtsfeier und weitere kleinere gemeinsame Aktivitäten geplant, um die Bindung der Kinder untereinander und zum Verein zu stärken. Aktuell besuchen etwa 40 Spieler/innen regelmäßig die Trainingseinheiten.

 

 

Unseren aktuellen Trainingsplan zum Download:

Neben den lizensierten Übungsleitern engagieren sich weitere Helfer, besonders erwähnen möchte ich da Robin Schwarz, der mich tatkräftig unterstützt. Aber auch Stefan Bock und Matthias Leißner helfen bei der Betreung der Mannschaften. Positiv ist ebenfalls festzuhalten, dass immer mehr Eltern ihre Kids im Tischtennissport unterstützen, zum Beispiel durch das Mitfahren zu Turnieren oder Verbandsspielen oder in Form von Diensten bzw. Kuchenspenden. Dies zeigt, dass die Nachwuchsarbeit im Verein weiter an oberster Stelle steht.

Auch in der letzten Saison konnten wieder zahlreiche Erfolge eingefahren werden, so dass wir weiterhin motiviert sind, den eingeschlagenen Weg in der Nachwuchsförderung beizubehalten, da es sehr viel Spaß macht, Kinder in dieser großartigen Sportart zu unterstützen. Daher hoffen wir auch, dass weiterhin viele Jugendliche Tischtennis spielen und die Technik erlernen und verbessern möchten.

Markus Dickel, Jugendleiter

 

Dieses umfassende Trainingskonzept ist für uns die Grundlage für  nachhaltiges organisches Wachstum. Mit aktuell neuen Herrenteams von der Verbands- über die Bezirks- bis auf Kreisebene bieten wir für jeden Nachwuchsakteur die ideale Perspektive. Insofern hoffen wir auch weiterhin auf viele Jugendliche, die diese schnelle Rückschlagsportart erlernen oder Ihr Können darin verbessern und sich im Wettkampf mit anderen messen möchten.

Also: Nicht warten, vorbeikommen!

Hast du Fragen vorab? Dann melde Dich gerne direkt per E-Mail unter:

tgl-nachwuchs@gmx.de

Scroll to Top